Werkstoffdatenblatt Alloy 800HT, 2.4605, N 08811

Werkstoffnummer 1.4959
Alloy Alloy 800HT
En Werkstoff Kurzname X8NiCrAlTi32-21
UNS N 08811
Geschützte Warenbezeichnung Nicrofer 3220HP
AFNOR Z 8 NC 33-21

Haupteinsatzgebiete von 800HT

Anwendungsgebiete von Alloy 800HT sind:

  • Chemische Industrie (z.B. für Druckbehälter und Dampfkesselbau)
  • Wärmebehandlungseinrichtungen
  • Kraftwerksanlagen (Überhitzer und Wiedererhitzungsrohre)
  • Petrochemische Industrie (z.B. für Druckbehälter und Dampfkesselbau)
  • Kohlevergasung
  • Industrieöfen

Beschreibung von 800HT

Die hochwarmfeste Legierung 1.4959 (Alloy 800HT) wird vorwiegend in Hochtemperaturanlagen eingesetzt.
Sie ist Alloy 800H sehr ähnlich, hat jedoch höhere zulässige ASME-Spannungstoleranzen und unterscheidet sich im Temperaturbereich.

Chemische Zusammensetzung von 800HT


C
%

Si
%

Mn
%

P
%

S
%

Cr
%

Cu
%

Ni
%

0,05 – 0,1

0,7

1,5

0,015

0,01

19 - 22

0,5

30 - 34

Al
%

Ti
%

Al+Ti
%

N
%

Co
%

0,25 – 0,65

0,25 – 0,65

max. 0,7

0,03

0,5


Besondere Eigenschaften von 800HT

TemperaturBereich Hochtemperaturbereich
Schmelztemperaturbereich: 1357°C - 1385°C
Dichte: 7,94 KG/dm³
ISO-V Kerbschlagzähigkeit Mittelwerte bei Raumtemperatur: längs = 150 J/cm²
quer = 100 J/cm²

Schweißzusatzwerkstoffe (zum Schweißen mit 1.4959)

Als Schweißzusatz für 800HT wird empfohlen:

Umhüllte Stabelektrode aus 2.4648, 2.4621